Neuenhagener HC

Handball in Neuenhagen

Über uns 


Neuenhagener HC e.V. – ein junger Verein mit Tradition

Seit 1969 ist der Handball in Neuenhagen im Vereinssport organisiert, zunächst bei der SG Rot Weiß Neuenhagen, aus der der NHC als Ausgründung der Handballabteilung hervorgegangen ist. Es gab zwischendurch Phasen, in denen die Handballer unter anderer Flagge spielten; das waren zu meist organisatorische Gründe.

Bis 2008 waren nur die Frauen aus Neuenhagen sportlich aktiv. Sie spielten bis 2013 erfolgreich in der Brandenburgliga. Gewachsen aus der Jugendarbeit war diese Mannschaft das Kernstück der Abteilung. Ralf Butter als langjähriger Trainer führte diese Mannschaft

Da eine Abteilung aber nur dann langfristig erfolgreich Sport treiben kann, wenn der Nachwuchs nicht ausbleibt, wurde die Jugendarbeit seit Mai 2008 wieder in Angriff genommen. Auf der Suche nach Trainingszeiten und Orten waren wir an die knappen Zeiten gebunden, die durch Verschiebungen mit den Hallenzeiten organisiert werden konnten. So konnte in Abstimmung mit der Gemeindeverwaltung und dem SG Vorstand für ausreichende Trainingsmöglichkeiten gesorgt werden.

Ein wichtiges Thema war dann die Trainergewinnung und Trainerausbildung. In die Ausbildung haben wir viel investiert und fast alle Trainer haben mindestens die C-Lizenzen erworben. Das sehen wir als Grundlage für eine optimale Trainingsgestaltung.

Mit der Entwicklung der Abteilung und den wachsenden Anforderung kamen die Abteilungsleitung, die Trainer und auch die Mitglieder zu einer einstimmigen Entscheidung. Wir wollen einen eigenen Verein gründen, um die Zukunft des Handballsports weiter voranzutreiben. In der SG sind wir gewachsen und nun müssen wir auf eigenen Füßen stehen, da es auf Grund der vielen Aufgaben des SG Vorstands für die vielen Abteilungen naturgemäß nicht möglich ist, unsere individuellen Bedürfnisse im notwendigen Maße zu erfüllen. So haben wir im April 2016 den „Neuenhagener HC“ gegründet. Da alle Mitglieder in den neuen Verein gewechselt sind, begannen wir die Saison 2016/17 mit neun Mannschaften und auch wieder mit einer Frauenmannschafts. Die Altersspanne reicht gegenwärtig von 5 bis 60 Jahren für Mädchen, Frauen, Jungen und Männern.

Wir sind ein Verein, der neben den sportlichen Herausforderungen auch durch gemeinsame Feste ein kameradschaftliches Miteinander entwickelt. Mannschaftssport erfordert die gegenseitige Achtung, Toleranz und Akzeptanz der Mitspieler im Sport aber auch im Umfeld. Wir sehen die Entwicklung der Freude am Sport und natürlich insbesondere am Handballsport als vorrangige Aufgabe. Ehrgeiz und Siegeswille entwickeln sich selbstständig und auch die sich daraus ergebenen sportlichen Ziele.  

Wir unterstützen den Schulsport durch Schulkooperationen. Dabei geht es um  Betreuungshilfen bei den Arbeitsgemeinschaften und den Organisationen der Neuenhagener Schulturniere. Hier liegt unsere Basis, die wir für unseren Sport begeistern möchten.